Charme & Flair vergangener Zeiten
Unser Tauchsafarischiff Tambora wurde von traditionellen Bootbauern auf der Insel Sulawesi aus Holz gefertigt, in der jahrhundertealten Tradition einer Phinisi. Bauweise und Baumaterialien garantieren immense Stärke und Widerstandsfähigkeit aller Strukturmerkmale, insbesondere des Kiels, Schiffsrumpfes und Decks. Einige Abweichungen vom traditionellen Bautyp hingegen haben wir uns erlaubt, da dieser seinem Ursprung nach eher für Handelsschiffe gedacht ist, die bis zum heutigen Tag diverse Güter durch die Inselwelt Indonesiens transportieren. Um den Anforderungen eines Passagierschiffs in Punkto Reisekomfort und Stabilität auch bei hohem Seegang besser gerecht zu werden, haben wir Tambora mit einem doppelten Kiel versehen und die Breite des Rumpfes verringert.

Tambora ist komplett aus Eisenholz aus Südost-Sulawesi und ausgewählten Teakhölzern von der Insel Java gefertigt. Der Schiffsrumpf hat einen weißen, die Sonnestrahlen reflektierenden Anstrich bekommen, alle Aufbauten und Decks hingegen sind naturbelassen, um natürlichen Charakter und Schönheit des Teaks zu bewahren. Alle Decks, Fußböden und das Sonnendeck auf dem Salon Top sind mit Teakparkett ausgelegt. Auf diese Weise konnten sowohl der rustikale Charme als auch die Wärme und Ausstrahlung eines Holzseglers erhalten werden. Die Inneneinrichtung aller Suiten und Räume an Bord stammt von einer bekannten indonesischen Innenarchitektin und wurde von einem erfahrenen Schreinerteam umgesetzt. Unsere Suiten sind gut ausgestattet und geschmackvoll inszeniert, in einer perfekten Fusion traditioneller indonesischer Motive und moderner Funktionalität.

 
Die traditionelle, Phinisi-typische Takelage wurde hingegen unverändert beibehalten. Tambora unter vollen Segeln und bei einem guten Wind bietet ein unvergeßliches Schauspiel und eine bezaubernde Art, durch die Inselwelt Indonesiens zu reisen.

Wir haben uns sehr viel Mühe gegeben, traditionellen Charme und Atmosphäre mit den Anforderungen des Tauchsafaribetriebs zu kombinieren. Unsere Begleitboote sind mit speziellen Halterungen versehen, die die Tauchflaschen und BCDs zwischen den Tauchgängen aufnehmen. Flaschen können von unserer Crew direkt auf den Begleitbooten gefüllt werden, wodurch der Hin- und Rücktransport zur Tauchbasis wegfällt. Nachts und während längerer Fahrten wird alles Tauchgerät vor dem Einfluss von Sonne, Wind und Wetter geschützt in der Tauchbasis aufgewahrt.

o	Luxus & Komfort Übersicht Sicherheit
Decks & Kabinen